22
07
2020

Der Ball rollt wieder!

Nachdem die Saison 2019/20 zunächst im März unterbrochen wurde, herrscht seit kurzem auch Klarheit, wie es für die kommende Spielzeit weiter geht. Mittels der Quotientenregel (Punkte pro Spiel) wurden die Aufsteiger der Amateurligen bestimmt, während es für diese Spielzeit keine Absteiger zu verzeichnen gibt.

 

Der Trainingsbetrieb bei den Aktiven wurde im März selbstverständlich der Situation entsprechend eingestellt. Um uns weiterhin fit zu halten galt es für die Spieler sich mit Laufeinheiten und Krafttraining als Cyber-Training per Videokonferenz auch daheim zu motivieren. Neben den gut vorbereiteten Einheiten von Trainer Tim Djokic konnte die Mannschaft auch von zuhause aus die Geselligkeit des Vereinslebens, zumindest virtuell, genießen. Mitte Mai durfte dann wieder auf dem Platz unter der Einhaltung der allgemeingeltenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen trainiert werden. Hier bewies das Trainerteam um Tim Djokic, Heiko Stuber und Daniele Nobile ihre Kreativität, sodass das Team verschiedenste Übungen mit einem Abstand 1,5 Metern zu allen Mitspielern durchführen konnte.

 

Seit dem 01. Juni hat das Land Baden-Württemberg die Corona-Verordnung Sport dementsprechend angepasst, dass bis zu 20 Personen mit Körperkontakt trainieren dürfen und ein Spielbetrieb auf Wettbewerbsebene möglich ist.

 

Somit starten die Aktiven des SVP am kommenden Montag in die Vorbereitung der neuen Saison. Folgende Testspiele sind hier geplant:

 

Sonntag, 02.08. 13:00 SVP – FV Ingersheim 2

Sonntag, 09.08. 15:00 TSV Benningen 2 – SVP

Sonntag, 16.08. 12:00 TSV Ottmarsheim – SVP

Donnerstag, 20.08. 20:00 VfB Tamm – SVP

Sonntag, 23.08. 13:00 SVP – Salamander Kornwestheim 2

Sonntag, 30.08. 11:00 SVP – TSV Bönnigheim

Sonntag, 06.09. 13:00 SVP – Sf Mundelsheim

Sonntag, 13.09. 13:00 SVP – SV Walheim

 

Der Start der Saison 2020/21 ist angesetzt für den 20.09. Hier startet der SVP mit einer Auswärtspartie bei der DJK Ludwigsburg um 14:00.

 

WICHTIG: Natürlich gelten trotz des ermöglichten Spielbetriebs neben dem Platz weiterhin die geltenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen von 1,5 Metern. Analog zu den Reglungen der Gastronomie gilt es die Zuschauer, unter Einhaltung des Datenschutzes, zu dokumentieren. Des Weiteren ist bis ab dem 01. August die maximale Zuschaueranzahl auf 500 Personen festgelegt.

 

Wir freuen uns alle Zuschauer bald wieder in der Lembergarena begrüßen zu dürfen.

 

Änderungen und Anpassungen gegenüber den bisherig geltenden Informationen sind vorbehalten. Wir bemühen uns um eine zeitnahe Weitergabe, sollte dies der Fall sein. Weitere Informationen können Sie auf der Homepage des Württembergischen Fußballverbands e.V. unter www.wuerttfv.de entnommen werden.

 

Bei Fragen kann gerne über Facebook oder die Abteilungsleiter Kontakt aufgenommen werden.

 

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern und den Partnern Weiss & Käs GbR, AXA Generalvertretung Jürgen Weiss AXA, Lutz Krieg Straßen- und Tiefbau GmbH, Maler- und Lackierer- Meisterbetrieb Horst Stuber, HAARGLÜCK und dem Dorfladen Poppenweiler für Ihre Unterstützung!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Zur Datenschutzerklärung