04
09
2019

GSV Höpfigheim 2 – SV Poppenweiler 1:2

Pokalkrimi wird spät entschieden – Der SVP steht in Runde 2 des Bezirkspokals

 

Am heutigen Mittwochabend gastierte der SVP beim GSV Höpfigheim 2 in der ersten Runde des diesjährigen Bezirkspokals und setzt sich am Ende verdient mit 2:1 (1:1) durch.

 

Bereits vom Anpfiff an gingen beide Teams mit offenem Visier in die Partie. Von Abtasten nichts zu sehen starteten beide Teams mit frühen Chancen ins Spiel. Folglich nahm der SVP das Heft des Handelns in die Hand und hatte das Spielgeschehen voll im Griff. Während im letzten Drittel die letzte Genauigkeit fehlte, versuchte der Gastgeber aus seiner tiefstehenden Grundordnung mit Kontern Nadelstiche zu setzen. So dann in der 26. Spielminute. Nach vergebener Chance des SVP, schalteten die Hausherren schnell um und trafen sehenswert zur 1:0 Führung. Doch der SVP ließ sich nicht beirren. Folgerichtig konnte Michael Adrion nach toller Vorarbeit von Neuzugang Danferdy Andangessi noch 3 Minuten vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielen.

 

Nach der Pause versuchten sich die Höpfigheimer mehr und mehr am Spielgeschehen zu beteiligen, sodass in Halbzeit zwei mehr Torraumszenen auf beiden Seiten zu Stande kamen. Während beide Teams mehrmals die Führung trotz guten Chancen verpassten, belohnte sich der SVP dann in der 70. Minute. Nuno Mendes da Silva setzte sich im Strafraum mit guter Einzelleistung durch und traf trocken ins kurze Eck. Zum Ende der Partie warfen beide Teams nochmals alles ins Spiel. Es wurde ruppiger, doch die Torchancen blieben aus, sodass der SVP die Führung über den Schlusspfiff hinaus verwalten konnte.

 

Die Mannschaft bedankt sich bei den Partnern

Weiss & Käs GbR, AXA Generalvertretung Jürgen Weiss AXA, Lutz Krieg Straßen- und Tiefbau GmbH, Maler- und Lackierer- Meisterbetrieb Horst Stuber und HAARGLÜCK

für Ihre Unterstützung!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Zur Datenschutzerklärung